Scheffler Mobilität

Fahrzeug mit Heckausschnitt zum Rollstuhltransport

Ein Fahrzeug mit Heckausschnitt, hydraulischer Heckabsenkung und kurzer Auffahrrampe (sehr leicht) bietet als Standardumbau Platz für bis zu vier Personen plus Rollstuhlplatz.

Die hintere Sitzbank wird durch zwei Einzelsitze ersetzt. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die hintere Sitzbank erhalten bleibt und wahlweise bei Rollstuhlbeförderung nach vorne geklappt oder ohne Rollstuhlbeförderung als Sitzbank genutzt werden kann und damit Platz für bis zu fünf Personen bietet.

Auf Wunsch ist der Umbau auch ohne zusätzliche hydraulische Heckabsenkung möglich, dafür dann mit mittig geklappter längerer Auffahrrampe. Durch die faltbare Rampe bleibt die Sicht nach hinten frei.

 

Es wird eine vertiefte Edelstahl-Bodenwanne eingesetzt. Der Unterbodenschutz und die Hohlraumkonservierung werden wie werkseitig aufgetragen.

 

Die Heckpartie passt sich harmonisch in das Gesamtbild des Fahrzeuges ein. Das Gurthaltesystem für den Rollstuhl besteht aus elektrisch zu verriegelnden Gurtrollern vorne, Spanngurten hinten und einem Automatik-Beckengurt mit Schulterschräggurt hinten.

 

Dieser Fahrzeugumbau wird derzeit für folgende Fahrzeugtypen angeboten:

 

Citroen Berlingo

Dacia Dokker

Fiat Doblo

Ford Tourneo

Mercedes-Benz Citan

Peugeot Partner

Renault Kangoo

VW Caddy/Caddy Maxi

Weitere Fahrzeugtypen auf Anfrage

 

Bitte erkundigen Sie sich trotz der Übersichtsliste für heckabsenkbare Fahrzeuge bei uns, ob Ihr Fahrzeug für die Heckabsenkung geeignet ist, da auch das Fahrzeugmodell und die Ausstattung berücksichtigt werden müssen!

Scheffler Mobilität • Kreisstr. 23 • 45525 Hattingen • Tel.: 02324 / 904470
Öffnungszeiten:
MO-FR: 08.00-12.30 und 13.30-16.30 (FR bis 15.00) / SA: 09.00-13.30