Landewinde

Zum Verladen des Falt-Rollstuhls

Die Ladewinde ist ein flexibler Arm, der an der B-Säule befestigt wird und die Verladung des gefalteten Falt-Rollstuhls in 5-türige Autos erlaubt. Die Drehbewegung des Arms vom Fahrzeuginnenraum nach außen (und umgekehrt) wird von Hand betätigt, während das Heben und Senken elektrisch per Knopfdruck eines Schalters oder einer Kabelbedienung gesteuert wird. Da der Rollstuhl zwischen dem Fahrer- und dem Rücksitz positioniert wird, ist kein Ausbau eines Sitzes notwendig.

Für die Verladung über die hintere Tür ist der Einbau einer Schwenktür notwendig (oder eine serienmäßige Schiebetür ist vorhanden). Die Ladewinde ist in zwei Versionen verfügbar: Die “BASE VERSION“ (das Heben und Senken des Rollstuhls wird von einem Schalter gesteuert) und die “DELUXE VERSION“ (die oben genannte Bewegung wird von einer Kabelfernbedienung gesteuert, über die eventuell auch die Schiebetür bedient werden kann).